Home
Allgemeines
WKA Kickenbach
WKA Langenei
WKA Wolsfeld
Kontakt

Webdesign:
Norbert Stinn

info@stinn.de

Allgemeine Angaben

Allgemeine Angaben zum Betrieb der Wasserkraftanlagen

Durch den Betrieb der drei Wasserkraftanlagen und der Gewinnung von regenerativer Energie wird gegenüber einer Stromerzeugung mit Kohle ein CO2-Ausstoß in die Atmosphäre im Jahr von ca. 800 t verhindert.
Um diese Menge durch natürlichen Abbau zu kompensieren wäre die Anpflanzung von ungefähr 800 Hektar Laubwald erforderlich.
Die Umweltbelastung wird aber nicht nur durch die Verhinderung des CO2-Ausstoßes sondern auch durch die beim Kohlekraftwerksbetrieb freigesetzten Stäube und Schwefelmengen entlastet.

Bei allen Anlagen handelt es sich um Laufwasserkraftwerke, genauer gesagt um Ausleitungskraftwerke.
Dabei wird das Wasser durch ein Wehr aufgestaut, um eine gewisse Fallhöhe zu erzielen. Durch einen Triebwasserkanal wird das Wasser dann zur Turbine gelenkt.